Impressum
Kontakt
Home
Dieses Web enthält Informationen für den Arzt, Tierarzt, Heilpraktiker, Züchter und Landwirt. Bitte wählen
Sie das für Sie passende Sachgebiet.

Erfahrungsgemäß lohnt es sich aber, auch in den anderen Sachgebieten zu stöbern. Die unterschiedlichen Informationen ergänzen möglicherweise die fachbezogene Information.

CyberScan
Hier finden Sie alle Informationen, die CyberScan und biokybernetische Anwendungen betreffen. Sie sind für die Humanmedizin genauso gültig, wie für die Tiermedizin und die Agrionik.

Humanmedizin
Unter diesem Punkt finden Sie Informationen, die sich ausschließlich mit der Humanmedizin befassen und nicht unter anderen Punkten  verfügbar sind.

Tiermedizin
Ob Sie Tierarzt, Tierheilpraktiker, Züchter, Mäster oder sonstiger Landwirt sind:
Das sind die Informationen nach denen Sie suchen!

Landwirtschaft
Als Landwirt sind Sie daran interessiert, möglichst gutes Wachstum und beste Erträge zu erzielen. Dabei möchten Sie den übermäßigen Einsatz von Herbiziden und Pestiziden vermeiden. Sehen Sie sich an, was CyberScan für Sie tun kann.

Umweltmediziner, Umweltingenieure, Geopathiker
Für Sie ist jede der fachbezogenen Gruppen eine Fundgrube. Eine umfangreiche Signalbibliothek aus den Bereichen Elektrosmog und Geopathie macht unser CyberScan auch für zum Werkzeug Nummer EINS


CyberScan Info
Humanmedizin
Tiermedizin
Landwirtschaft
eeCard
Demo/Publikationen
Kundenservice

Bioresonanz Biofeedback Radionik Homöopathie

bioenergetischen Medizin, biokybernetische Medizin

Psychotronics, EAV, Elektroakupunktur

Bioresonanz und Biofeedback at its best, Bioresonanz und Biofeedback-Gerät, Bioresonanz und Biofeedback-Gerät state-of-the-art

die neueste Bioresonanz und Biofeedback -Technologie
Biokybernetische Medizin - Bioresonanz - Biofeedback


arbeitet ausschließlich mit dem Immunsystem eines jeden Lebewesens - Menschen, Tiere, Pflanzen.


Das Immunsystem ist dazu da, uns gegen alle Arten von Krankheiten zu schützen, selbst gegen entartete Körperzellen, die dann letztendlich Tumore und Karzinome (Krebs) bilden.


Was ist der Grund, daß wir Menschen - trotz immer besserer Ernährung, medizinischer Versorgung und bequemerem Lebensstil - mit immer mehr Krankheiten und Degenerationen zu kämpfen haben?


Immer wieder wird darauf hingewiesen, unser Immunsystem sei "schwach", man müsse es unbedingt mit käuflichen Mitteln stärken etc.


Nach unserer Erfahrung ist ein Immunsystem dann gestört, wenn es z.B. elektromagnetischen Feldern, magnetischen Feldern, geopthatischen Störungen, Strahlenbelastungen, Chemikalien, Pestiziden/Herbiziden oder anderen negativen Umwelteinflüssen ausgesetzt wird.
Das Immunsystem ist dann wie ein Boxer mit Augenbinde: stark aber blind!


Biokybernetische Medizin Bioresonanz - Biofeedback macht es wieder sehend.


Dies geschieht in zwei Schritten:


1. Messung des Energiefeldes des Patienten


Alle Funktionen des menschlichen Körpers werden durch elektromagnetische Signale (EM-Signale) gesteuert.


Um festzustellen, ob Störungen im Immunsystem vorliegen, messen wir mit dem CyberScan das morphogenetische Energiefeld des Patienten. Je nach Abweichung von der Norm spricht man von einem akuten bzw. toxischen Geschehen, oder von chronischen Erkrankungen und Degenerationen.


2. Zeigen der Ursachen für Erkrankungen und Störungen


CyberScan verwendet eine umfangreiche elektronische Bibliothek mit über 100.000 elektromagnetischen Signalen (EM-Signale). Damit werden dem Immunsystem die möglichen - und von diesem bisher nicht erkannten - Störungen und Krankheiten in Form von elektromagnetischen Informationen aufgezeigt (z.B. Bakterien, Viren, Pilze, Chemikalien, Pestizide, Metalle, geopathische Störungen oder sonstige Erkrankungen etc.). Besteht zwischen der morphogenetischen Probe des Patienten und den informativen Signalen unserer Datenbank eine Resonanz, gibt dies dem Anwender wertvolle Informationen darüber, was die möglichen Ursachen der Gesundheitsprobleme sein können. Mit diesen elektronischen "Fingerabdrücken" zeigen wir dem Immunsystem, wo und wie es im Körper arbeiten muß.


Die Behandlung des Patienten ist dann beendet, wenn keine pathogen relevanten EM-Signale mehr gefunden werden.
Bioresonanz - Biofeedback

In einigen Fällen - z.B. degenerative Erkrankungen oder organischen Mißbildungen - wird der Patient zwar mit diesen Störungen leben müssen, verspürt aber oft nach einer biokybernetischen Behandlung eine Verbesserung des Wohlbefindens, eine Zunahme der Vitalität, eine verbesserte Leistungsfähigkeit und einen besseren Gesundheitszustand.


Alle Menschen sind gleich……


……………oder nicht ??? !


Natürlich nicht!


Der menschliche Körper besteht aus Milliarden hochspezialisierter Zellen. Die darin gespeicherten Informationen sowie die Wechselwirkung der Zellen untereinander sind einzigartig für jeden einzelnen Körper. Es gibt keine zwei gleichen Menschen.


Das ist der Grund, weshalb gleichartige Behandlungsmethoden bei der Behandlung von gleichartigen Erkrankungen selten zum Erfolg führen.


Wenn Sie sich also krank fühlen, keine Energie haben, erschöpft oder einfach nicht "fit" sind, dann ist der Grund sehr wahrscheinlich eine Störung des Immunsystems.


Bisher glaubte man, der menschliche Körper bestehe nur aus Geweben, Körperflüssigkeiten, Chemikalien, Enzymen, Hormonen etc.


Heutzutage ist unstreitig, daß alle wesentlichen Funktionen unseres Körpers durch elektromagnetische Signale (EM-Signale) gesteuert werden. Hormone, Enzyme etc. sind nur die Auslöser solcher EM-Signale. Das körpereigene elektromagnetische System ist sehr komplex. Geringfügige Störungen reichen aus, unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden nachhaltig zu stören.


Biokybernetische Behandlungen Bioresonanz - Biofeedback ähneln der Arbeitsweise von Detektiven.


Hier ein Beispiel dafür:


Stellen Sie sich Ihren Körper als ein grosses Apartmenthaus vor. Der Portier hat die Aufgabe, Unbefugten den Zutritt zu verweigern. Immer wieder kommt es jedoch vor, dass sich solche unbefugten Personen einschleichen können. Von Zeit zu Zeit glaubt der Portier, eine solche Person gesehen zu haben. Er rennt wild durch die Gänge um dann schließlich doch aufzugeben. In der Medizin ist dies als "Eintagsgrippe" bekannt.


Mit Hilfe unserer EM-Signalbibliothek sind wir nun in der Lage, unserem "Portier" (Immunsystem) Fotos der unbefugten Personen zu zeigen. Der "Portier" reagiert auf diese Signale positiv oder negativ. Die so gefundenen "Fotos" (EM-Signale) werden gespeichert und am Ende der Behandlungssitzung an das Immunsystem weitergeleitet.


Unser "Portier" (Immunsystem) wird nun die Liste der "unbefugten Personen" (Belastungen und Störungen im Körper) abarbeiten. Dem Patienten wird die Arbeit des Immunsystems durch zunächst verstärkte Symptome bewusst. Dies ist normal und als "Heilungskrise" bekannt. Nach ca. 24 Stunden lassen die Symptome nach und der Patient fühlt sich besser.


Alle Funktionen des menschlichen Körpers werden durch elektromagnetische Signale (EM-Signale, manchmal auch "Lebensenergie" genannt) ausgelöst und gesteuert. Die "Körperchemie" eines Menschen (Hormone, Enzyme etc.) hat nur die Funktion, solche EM-Signale auszulösen. Das erklärt, warum Umwelteinflüsse in der Lage sind, unser "elektrisches System" so schnell aus dem Gleichgewicht zu bringen.
Bioresonanz - Biofeedback

Die Auswirkung von Störfeldern aus verschiedenen Quellen unserer Umwelt z.B. elektrische Geräte und Beleuchtung, Mikrowellen von Mikrowellenherden und Handy's, Radiowellen von Rundfunk- und Fernsehsendern, geopathische Belastungen wie z.B. Erdstrahlung oder Radon, Chemikalien, Pestizide, Schwermetalle, Dentalmaterialien, Nahrungsmittelzusatzstoffe, magnetische Decken oder Armbänder, Heizdecken etc. können schädigend für unser körpereigenes elektrisches System sein.


Neben unangenehmen und störenden Symptomen können diese äußeren Einflüsse alle Arten von Erkrankungen verursachen z.B. Asthma, Arthritis, Arthrosis, Candidiasis, Epilepsie, Herzprobleme, Kopfschmerzen, Krebs, Migräne, Depressionen, emotionale Störungen, Rückenschmerzen, Gedächtnisstörungen, Energiemangel, Hauterkrankungen und Akne, Allergien, Hormonstörungen einschließlich Menopause und Pubertätsprobleme.


Gefährliche Substanzen wie z.B. Chemikalien, Pestizide, Umweltgifte, Metalle sowie Bakterien, Viren, Pilze und Schimmelpilze können chronische und degenerative Erkrankungen (bis hin zum Krebs) verursachen.


Vitamin- und Mineralienmangel können weitere Ursachen für Gesundheitsprobleme sein.


Viele Experten vertreten die Meinung, dass diese Störungen nicht etwa das Ergebnis eines "schwachen", sondern die Folge eines irritierten Immunsystems sind. Die externen Einflüsse machen es diesem unmöglich, alle Probleme rechtzeitig zu erkennen und zu beseitigen.


Das Ergebnis ist eine ständig kranke Person, fortwährend konfrontiert mit "neuen" Krankheiten. Im weiteren Verlauf steht das Abgleiten in chronische und degenerative Erkrankungen.


Die Beseitigung der Ungleichgewichte im elektromagnetischen System des Körpers ähnelt stark dem sogenannten fine-tuning eines Comupters oder eines Rennwagens.
Bioresonanz - Biofeedback

Je besser die Einstellungen, desto besser die Leistung. Dafür steht CyberScan.




Erläuterungen zur Biokybernetischen Behandlung


Biokybernetische Behandlungen haben nach unserer Auffassung nichts mit Alternativmedizin zu tun. Wir benutzen modernste Technik, die auf den Grundlagen der Physik beruht. Die Wirkungsweise des CyberScan findet ihre Erklärung insbesondere in der Quantenphysik.


Energetisch können wir den Körper als eine Zwiebel sehen. Die äusseren Schalen stellen die Haut, die mittleren Lagen die verschiedenen Gewebestrukturen und der Kern der Zwiebel die Zellkerne des Gewebes dar.


Zu Beginn der Behandlung reagiert das Immunsystem insbesondere auf vordergründige Signale, Dinge also, die momentan besonders störend sind (i.d.R. Bakterien, Viren, Schadstoffe aller Art). Diese Probleme werden in der ersten Behandlungsphase eliminiert. Vergleichbar ist dieser Prozeß mit dem "Schälen" der äußeren Schalen der Zwiebel.


Mit jeder weiteren Behandlung entfernen wir weitere "Schalen" der Zwiebel und dringen damit tiefer und tiefer in die energetischen Schichten des Körpers ein. Dies wird solange fortgesetzt, bis wir schließlich den "Kern" der Zwiebel, also energetisch die Zellebene des Körpers erreichen. Oft wird damit die ursprüngliche Ursache aller Erkrankungen freigelegt.



Zulassungen
Agenten
Mehr Informationen
Email: mail@cyberscan.eu